Kontaktieren Sie uns

Vorsorgekasse der Commerzbank V.a.G.

Koppenstraße 93
10243 Berlin

030 26 53 27 55

E-Mail senden

Fragen und Antworten

Ich bin Mitglied und heirate. Kann auch mein neuer Ehepartner Mitglied werden?
Kann ich auch meine Kinder versichern?
Kann ich meine minderjährigen Kinder sowie meinen Ehe- oder eingetragenen Lebenspartner auch dann bei der Vorsorgekasse versichern, wenn ich selbst kein Mitglied bin?
Warum ist die Versicherung so günstig?
Warum ist es sinnvoll, jetzt eine Sterbegeldversicherung abzuschließen?
Warum muss ich die Änderung meiner persönlichen Daten zusätzlich bei der Vorsorgekasse angeben, obwohl ich die Daten bereits der Commerzbank AG mitgeteilt haben?
Warum soll ich eine Sterbegeldversicherung abschließen, auch wenn ich meinen Erben schon ausreichendes Vermögen hinterlasse?
Was ist eine Sterbegeldversicherung?
Was muss ich im Falle einer Scheidung für meinen mitversicherten Partner beachten?
Was passiert, wenn ich das Unternehmen verlasse?
Welche Unterlagen muss der Begünstigte im Sterbefall einreichen, um die Leistung ausgezahlt zu bekommen?
Wer kann Mitglied werden?
Wer kann Mitglied werden?
Wie kann ich meinen Begünstigten ändern?
Wo finde ich die Versicherungsanträge?

Historie der Vorsorgekasse

Im Jahre 1902 wurde die Beerdigungskasse für die Angestellten der Dresdner Bank zu Berlin gegründet. Hervorgegangen ist sie aus einer Umlagekasse, welche vermutlich im Jahre 1897 entstanden ist.

1936 wurde die Kasse beim damaligen Reichsaufsichtsamt für Privatversicherung als Beerdigungskasse der Angestellten der Dresdner Bank Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit registriert. Während und nach dem Zweiten Weltkrieg ruhte der Geschäftsbetrieb und wurde im Juli 1952  mit Genehmigung des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungs- und Bausparwesen (BAV) und mit 4432 Mitgliedern wieder aufgenommen.

Um auch für jüngere Mitarbeiter attraktiv zu sein, änderte die Kasse 1999 ihren Namen in Vorsorgekasse der Angestellten der Dresdner Bank Versicherungsverein a.G.

Bedingt durch die Verschmelzung der Dresdner Bank AG auf die Commerzbank AG im Mai 2009 änderte die Kasse im Januar 2011 nochmals ihren Namen in Vorsorgekasse der Commerzbank Versicherungsverein a.G.

Sie gehört heute mit mehr als 19.000 Versicherten zu einer der größeren Sterbekassen in Deutschland und steht unter der Aufsicht der BaFin.

Das Trägerunternehmen ist die Commerzbank AG.

Kontaktieren Sie uns

030 26 53 27 55